Ihr Spielzeug kennt uns

Der Deutsche Verband der Spielwarenindustrie e.V. (DVSI), der 2016 sein 25jähriges Jubiläum feierte, vertritt seit 1991 die Interessen von rund 230 Unternehmen der deutschen Spielwarenbranche gegenüber Politik, Behörden, anderen Bereichen der Wirtschaft, der Wissenschaft und den Medien. Der DVSI steht für mehr als 80% der Spielwaren in Deutschland.

Über uns

DVSI Rückblick 2020

DVSI Index 

WARUM SPIELEN NACH WIE VOR BESONDERS WICHTIG IST

Der Lockdown hat uns mit aller Deutlichkeit gezeigt wie sehr sich der Alltag von Kindern verändert hat. Inzwischen wissen wir auch um die körperlichen und psychischen Folgen der Kontakt - und Spielbeschränkungen , weshalb wir mehr denn je darauf achten müssen , dass Kinder genügend Zeit , Raum und Material zum Spielen haben.
Zu unseren Erfahrungen im Umgang mit dem Corona Virus zählt auch die Einsicht, dass im gemeinsamen Spielen wertvolle Impulse für unser Wohlbefinden und das Glücklichsein stecken.

Lesen Sie hier, warum SPIELEN nach wie vor besonders wichtig ist!

DVSI Virtual Coffee Breaks 2021

coffee break

Erste DVSI Virtual Coffee Break 2021 mit Dr. Harald Käb: #ZeitenWechsel. Nachhaltiger in die Neue Dekade. Seien Sie dabei am Mittwoch, 10. Februar von 9:30 bis 10.15 Uhr im Rahmen der Serie "Nachhaltige Entwicklung in der Spielwarenindustrie".
Anmeldung unter info@dvsi.de

DVSI – Die Lobby für Spielwaren

Kinder spielen mit Bauklötzen

Der DVSI ist die Interessenvertretung in Deutschland für die Spielwarenindustrie. Der Verband vertritt die Anliegen des Verbandes und der Mitgliedsunternehmen aktiv gegenüber allen politischen Gremien insbesondere in Bund und Ländern sowie gemeinsam mit dem…

Stark für die Spielwarenindustrie

Die Gruppen im DVSI

Gruppen im DVSI

Eine aktive Mitarbeit der DVSI Mitglieder ist immer erwünscht! Dazu bieten sich viele Fach-, Arbeits-, Projekt- oder Fungruppen im Deutschen Verband der Spielwarenindustrie an – doch sehen Sie selbst.

Gruppenübersicht

Die Gruppen im Video

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.