Headerbild Pferdchen

Spielen ist Kulturerbe

spielen ist kulturerbeDer DVSI reicht 2019 die Bewerbung zur Aufnahme der kulturellen Ausdrucksform „Spielen mit Spielzeug“ in das Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes ein.

Das immaterielle Kulturerbe umfasst nach Definition der UNESCO-Konvention „Bräuche, Darstellungen, Ausdrucksformen, Wissen und Fertigkeiten – sowie die dazu gehörigen Instrumente, Objekte, Artefakte und kulturellen Räume […], die Gemeinschaften, Gruppen und gegebenenfalls Einzelpersonen als Bestandteil ihres Kulturerbes ansehen.“

Schon immer wird gespielt. Spielen, insbesondere mit Spielzeug, gehört zum Leben wie die menschlichen Grundbedürfnisse Schlafen, Essen und Trinken. Deshalb ist in Art. 31 der UN Kinderrechtskonvention das „Recht auf Spiel“ bereits verankert.

Finden Sie hier den DVSI Flyer "Spielen ist Kulturerbe" und unterstützen Sie uns! Schreiben Sie uns, warum auch für Sie Spielen Kulturerbe ist - unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! freuen wir uns auf Ihre Mitteilung!