Headerbild Pferdchen

ToyRiders wieder unterwegs: Tour führt in diesem Jahr ins Elsass und in die Vogesen

Stuttgart (wg) – Die ToyRiders gehen wieder auf Tour. Motorradfahrer aus der Spielwaren-Branche, die nicht nur ihre berufliche Tätigkeit, sondern auch ihre Liebe zum Bike verbindet, erkunden in diesem Jahr vom 21. bis 23. Juni die Vogesen und das Elsass. Die vor fünf Jahren von Ulrich Brobeil, Geschäftsführer des Deutschen Verbands der Spielwarenindustrie (DVSI), gegründete Gruppe hat derzeit 105 Mitglieder, die ihre Leidenschaft für Motorräder teilen.

„Zweck der ToyRiders ist Fun, aber auch Networking. Man duzt sich und hat das Erlebnis, in der Gruppe zu fahren“, erklärt der DVSI-Geschäftsführer das Motiv für die Gründung der Gemeinschaft auf zwei Rädern. Aufgabe des Verbandes sei es auch, den Austausch der Mitglieder untereinander zu fördern. „Biken ist Leidenschaft. Darum funktioniert die Gruppe“, konstatiert er.
Die bisherigen Fahrten führten die ToyRiders in den Schwarzwald, auf den Großglockner, nach Südtirol und in die Eifel sowie auf den

Nürburgring, in die Zentralschweiz sowie im vergangenen Jahr ins Trentino. Diesmal führt die Tour vom Treffpunkt Baden-Baden aus über Straßburg, Saverne und Le Hohwald nach Colmar. Am zweiten Tag geht es zum Anneaux du Rhin und durch die raue Landschaft der Vogesen. Auch auf der Rückfahrt am 23. Juni können die ToyRiders die Sehenswürdigkeiten des Elsass genießen.

Da noch Restplätze verfügbar sind, können sich Interessenten an der Fahrt bei Ulrich Brobeil (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) melden.

Downlods


Pressekontakt

Wolf Günther

Wolf M. Günthner
Pressevertreter DVSI und Spieleverlage e.V.

Tel. 07151 – 92 02 40
Fax. 07151 – 92 02 42
Mobil 0171 – 317 64 42

presse@dvsi.de

Verbandsprofil

Machen Sie sich ein Bild von uns:

Verbandsprofil als PDF downloaden