Headerbild Pferdchen

Werbekampagne für den Kindertag 2014

Spielwarenbranche will den Internationalen Kindertag am 1. Juni etablieren – Werbeaktionen mit Bannern und Aufklebern starten demnächst im Handel   

Stuttgart (wg) –   Mit einer flächendeckenden Kampagne will die Spielwarenbranche in Deutschland in diesem Jahr den Internationalen Kindertag am 1. Juni stärker bewerben. „Der Kindertag ist auf dem Vormarsch und auf dem besten Weg, sich neben Weihnachten und Ostern zu einer festen Größe im Jahresverlauf zu entwickeln.

Die Umsatzzuwächse seit 2007 sprechen für sich“, begründet Geschäftsführer Ulrich Brobeil vom Deutschen Verband der Spielwarenindustrie (DVSI) die Initiative von Herstellern und Handel. Die Medien hätten längst das Thema entdeckt. Auch Städte und Gemeinden sowie Verbände und Vereine würden immer mehr den Kindertag mit Aktionen begleiten und feiern, und zwar vermehrt auch in den alten Bundesländern.

In den neuen Bundesländern hat der Kindertag ohnehin eine große Tradition, denn in der ehemaligen DDR wurde dieser Tag bereits seit 1950 jeweils am 1. Juni gefeiert. Am Kindertag sollen Kinder besonders viel Spaß haben, Lachen und Spielen und im Mittelpunkt stehen. Neben allem Feiern und Spielen hat der Internationale Kindertag aber auch eine wichtige politische Bedeutung: Er soll auf die Bedürfnisse und Rechte von Kindern aufmerksam machen.  Deshalb unterstützt auch die Kinderkommission im Deutschen Bundestag den Kindertag.

„Machen wir es doch wie die Floristen am Valentinstag“, sagt Ulrich Brobeil. Da prange an allen Schaufenstern der Blumenläden der Aufkleber „Am 14.2. ist Valentinstag“. Ähnlich könne auch die Spielwarenbranche mit dem Slogan „Am 1. Juni ist Kindertag“ für ihre Produkte werben. „Die Platzierung des Kindertaglogos in den Schaufenstern, auf den Websites  und auf Facebook-Seiten steigert die Bekanntheit des Kindertags – unkompliziert und ohne große Kosten“, erläutert der DVSI-Geschäftsführer sein Konzept.  Ziel von Industrie und Handel soll es sein, den Internationalen Kindertag bundesweit „zu einem richtig schönen Ereignis“ im Leben der Kinder zu machen.  Ende April gehen die 3000 Werbe-Sets an den Spielwaren-Handel in ganz Deutschland und in Österreich, wo der Internationale Kindertag ebenfalls gefeiert wird.

Neben dem von den Vereinten Nationalen ins Leben gerufenen Weltkindertag am 20. September empfahl das Weltkinderhilfswerk UNICEF auch den Internationalen Kindertag.  Die Spielwarenbranche in Deutschland feierte erstmals im Jahr 2008 den Internationalen Kindertag. Bis 2013 bestand die Dachaktion aus einer Fernsehkampagne mit Super RTL.

Downlods


Pressekontakt

Wolf Günther

Wolf M. Günthner
Pressevertreter DVSI und Spieleverlage e.V.

Tel. 07151 – 92 02 40
Fax. 07151 – 92 02 42
Mobil 0171 – 317 64 42

presse@dvsi.de

Verbandsprofil

Machen Sie sich ein Bild von uns:

Verbandsprofil als PDF downloaden