Headerbild Pferdchen

DVSI Young Professionals auf neuen Höhen

Premiere des neuen Formats “Networking meets Activity”

„Der Berg ruft!“ hieß es vom 19. bis zum 21. Juli für die Young Professionals Gruppe des DVSI in Bad Hindelang.

15 von ihnen ließen es sich nicht nehmen, an der Premiere des neuen Formats „Networking meets Activity“ im Allgäu teilzunehmen.

„Die Idee war, ein völlig neues Format ohne Frontalvorträge auszuprobieren, um mehr Zeit für einander zu haben und den Austausch stärker zu pflegen“, erklärt Gruppen-Sprecherin Susanna Becker, Geschäftsführerin von Heless. Während des Networking Wander- und Kletter-Wochenendes, das von DVSI Sicherheitsexpertin Susanne Braun bestens organisiert wurde, begaben sich junge Führungskräfte der Firmen Crecon Spiel und Hobbyartikel, DVSI, Hape, Heless, Heunec, Little Big Things, Noch, Revell und der Spielwarenmesse eG auf Messners Spuren.

Zum Warm-up konnten sie die Bergwelt im Kleinen bestaunen: Bei Noch in Wangen, dem Spezialisten für Modell-Landschaftsbau, lieferte Geschäftsführer und Young Professional Sebastian Topp kompetente Einblicke in die über 100-jährige Geschichte des mittelständischen Familienunternehmens, das eines der modernsten Hochregallager in der Spielwarenbranche betreibt. Großen Anklang fanden die originalgetreuen Figuren im Maßstab 1:87. Auch Wanderer und Bergsteiger sind im Sortiment vertreten, welche die Young Professionals an ihre eigentliche Mission erinnerten: den Gipfel des 1.876 m hohen „Iseler“ von Oberjoch zu erklimmen.

Einige Teilnehmer gelangten über den Klettersteig durch die Felsflanke auf den Berg, die andere Hälfte wählte den normalen Wanderweg. Der Lohn für die Mühen: der obligatorische Eintrag ins Gipfelbuch.

Hape-Vorstandsvorsitzender Dennis Gies hebt den emotionalen Mehrwert des Erfahrungsaustauschs von gleichaltrigen Unternehmern und Führungskräften hervor: „Die Mischung aus beruflichem Networking und Activity-Spaß stimmte. Die Spielwarenbranche steht vor anderen Herausforderungen als vor 30 Jahren, weshalb es Mitgliedern der Y-Generation leichter fällt, sich über aktuelle Herausforderungen, digitale Disruption und langfristige Strategien auszutauschen  – ohne die Leistungen der Vorgängergeneration schmälern zu wollen.“ Beim Wandern und der Inspektion von Allgäuer Berghütten kam das Networking nicht zu kurz. Der Teamgeist wurde gestärkt, Gespräche und Kooperationen vertieft, Freundschaften geschlossen.

„Das neue Format hat seine Feuertaufe bei allen Beteiligten mit Bravour bestanden und die Zielsetzung der seit vier Jahren bestehenden Gruppe weiter gestärkt“, lautet das positive Fazit von Scarlett Wisotzki, Press Officer der Spielwarenmesse eG und Gründungsmitglied der Young Professionals.

Junge Führungskräfte aus Industrie und Handel unter 40 Jahren, die sich das nächste „Networking meets Activity“-Wochenende nicht entgehen lassen möchten, sind herzlich eingeladen, mit den DVSI Young Professionals weitere Höhen zu erklimmen.

https://www.dvsi.de/gruppen/networking/dvsi-young-professionals


Pressekontakt

Gerda Schwab

Gerda Schwab

Tel. 0911/477112-22

schwab@dvsi.de

Verbandsprofil

Machen Sie sich ein Bild von uns:

Verbandsprofil als PDF downloaden

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen