Headerbild Pferdchen

Absage des „Zusammenspiels“ von DVSI und BVS am 1. und 2. Juli in Köln

Nürnberg/Köln, den 27. März 2020. Aufgrund der sich zuspitzenden Corona-Krise und der ungewissen zukünftigen Entwicklung haben sich der Deutsche Verband der Spielwarenindustrie (DVSI) und der Handelsverband Spielwaren (BVS) nach intensiven Beratungen dazu entschlossen, die für den 1. und 2. Juli 2020 geplante gemeinsame Veranstaltung in Köln abzusagen.

Weiterlesen: Absage des „Zusammenspiels“ von DVSI und BVS am 1. und 2. Juli in Köln

DVSI in Geberlaune

Nürnberg, im Februar 2020. Modellautos von Schuco gelten unter Kennern und Sammlern als besonders hochwertig.

Weiterlesen: DVSI in Geberlaune

Baden-Württembergs Agrar- und Verbraucherschutzminister Peter Hauk ist neuer „Botschafter des Spielens“

Walldürn / Nürnberg (wg) – Der baden-württembergische Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, Peter Hauk, ist neuer „Botschafter des Spielens“. Gemeinsam mit Geschäftsführer Ulrich Brobeil vom Deutschen Verband der Spielwarenindustrie (DVSI) übergab der CDU-Politiker ein von den DVSI-Mitgliedsunternehmen gespendetes großes Spielzeugpaket an das Erzbischöfliche Kinder- und Jugendheim St. Kilian in Walldürn im Odenwald.

Weiterlesen: Baden-Württembergs Agrar- und Verbraucherschutzminister Peter Hauk ist neuer „Botschafter des...

DVSI Young Professionals auf neuen Höhen

Premiere des neuen Formats “Networking meets Activity”

„Der Berg ruft!“ hieß es vom 19. bis zum 21. Juli für die Young Professionals Gruppe des DVSI in Bad Hindelang.

Weiterlesen: DVSI Young Professionals auf neuen Höhen

Pressekontakt

Gerda Schwab

Gerda Schwab

Tel. 0911/477112-22

schwab@dvsi.de

Verbandsprofil

Machen Sie sich ein Bild von uns:

Verbandsprofil als PDF downloaden

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.