Headerbild Pferdchen

PROSAFE JOINT ACTION - Marktüberwachung prüft 240 Kunststoff-Spielzeuge in Q1 2017

Der DVSI hat seine Mitglieder darüber informiert, dass die Organisation PROSAFE (Product Safety Forum of Europe) die Überprüfung von 240 Spielzeugen durch Marktüberwachungsbehörden im ersten Quartal 2017 angekündigt hat.

PROSAFE ist eine europäische Non-Profit-Organisation, in der sich Marktüberwachungsbehörden des Europäischen Wirtschaftsraumes zusammengeschlossen haben. Von PROSAFE werden gemeinschaftliche Marktüberwachungs-Aktionen organisiert, die aus Vorschlägen der Europäischen Kommission resultieren. Die Überprüfung der 240 Spielwaren ist Teil der Joint Action 2015 und wird in allen PROSAFE-Mitgliedsstaaten erfolgen: Belgien, Estland, Tschechien, Griechenland, Deutschland, Litauen, Lettland, Malta, Luxemburg, Norwegen, Niederlande, Portugal, Polen, Slowakei, Rumänien, Schweden und Spanien.

Der DVSI informiert darüber, dass Kunststoff-Spielzeuge wie Puppen, aufblasbares Spielzeug, Kunststoffbücher, Badespielzeug, uvm. betroffen sind.  

Der Fokus wird auf folgenden Tests liegen:

- REACH Annex XVII: Phtalate, PAK

- POP-Verordnung: SCCPs

- Spielzeugrichtlinie 2009/48/EG Anlage C: Bisphenol A

- EN 71-3

Der DVSI bietet seinen Mitgliedern Unterstützung beim Aufbau eines funktionierenden Qualitätsmanagementsystems oder bei der Erstellung der Technischen Produktdokumentation an.

Kontaktadresse: Susanne Braun / DVSI Senior Technical Advisor / Tel: 0911/477112-55 / Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Pressekontakt

Wolf Günther

Wolf M. Günthner
Pressevertreter DVSI und Spieleverlage e.V.

Tel. 07151 – 92 02 40
Fax. 07151 – 92 02 42
Mobil 0171 – 317 64 42

presse@dvsi.de

Verbandsprofil

Machen Sie sich ein Bild von uns:

Verbandsprofil als PDF downloaden