Headerbild Pferdchen

DVSI übergibt Versteigerungserlös an Nürnberger Kindereinrichtungen

Nürnberg (wg) – Die Versteigerung von Spielzeug-Unikaten im Rahmen der Feierlichkeiten zum 25-jährigen Bestehen des Deutschen Verbands der Spielwarenindustrie (DVSI) sorgte nicht nur bei den Besitzern der einmaligen Spielwaren für leuchtende Augen. Nun freuten sich auch zwei Nürnberger Kindereinrichtungen über den Erlös der Aktion „Das gibt’s nur einmal“.

DVSI-Geschäftsführer Ulrich Brobeil überreichte zwei Schecks über jeweils 2000 Euro an den Naturspielplatz Siegfriedstraße sowie an das Spielmobil Ratz.

Der Naturspielplatz Siegfriedstraße ist einer von 13 Aktiv-, Bau oder Abenteuerspielplätzen in Nürnberg. Die Plätze verfügen in der Regel über eine große Freifläche, auf der gebaut, gesägt und gehämmert wird sowie Abenteuer zu erleben sind: Ein Stück Natur mitten in der Stadt. Die Häuser beherbergen die Kinder bei schlechtem Wetter und bieten Raum für Gruppenangebote oder um Hausaufgaben zu machen. Das Spielmobil Ratz ist ein Lkw, voll beladen mit Spielmaterial. Es pendelt zu den Plätzen und Grünanlagen in Nürnberg und bietet dort offene Spielangebote für Kinder. Auch bei Großveranstaltungen ist das Spielmobil mit von der Partie.

25 Mitgliedsunternehmen des DVSI hatten für die Benefizaktion zum Jubiläum des Verbands einmalige Spielwaren zur Verfügung gestellt, die im Innenhof der Nürnberger Burg versteigert wurden.


Pressekontakt

Wolf Günther

Wolf M. Günthner
Pressevertreter DVSI und Spieleverlage e.V.

Tel. 07151 – 92 02 40
Fax. 07151 – 92 02 42
Mobil 0171 – 317 64 42

presse@dvsi.de

Verbandsprofil

Machen Sie sich ein Bild von uns:

Verbandsprofil als PDF downloaden